Home Allgemein Die perfekte Reiseapotheke auf eurer Weltreise

Die perfekte Reiseapotheke auf eurer Weltreise

von User

 
Sonne, Strand, Meer, aufregende Metropolen und jede Menge einzigartiger Erfahrungen. Wenn die Weltreise vor der Tür steht, ist die Aufregung natürlich groß. Damit ihr sorgenfrei in euer Abenteuer starten könnt, müssen einige Dinge geklärt sein. Ganz oben steht dabei selbstverständlich die Gesundheit. Was gehört in die Reiseapotheke, welche Impfungen sind von Nöten, welche wichtigen Medikamente dürfen nie fehlen und welche Erkrankungen treten auf Reisen häufig auf?
Eine gute Reiseapotheke ist natürlich abhängig von euren individuellen Bedürfnissen. Manche Dinge aber sollten nie fehlen. Medikamente gegen Durchfall sind Pflicht auf Reisen rund um die Welt. Auch Schmerzmittel sollten in ausreichender Menge mitgeführt werden. Genug Pflaster und Verbände müssen definitiv auch in eurem Koffer landen. Haltet euch an folgende Checkliste, dann seid ihr bei leichten Wehwehchen auf der sicheren Seite.

  • Fieberthermometer (hier reicht ein ganz einfaches)
  • Pflaster in unterschiedlichen Größen
  • Ausreichend Sonnenschutz
  • Desinfektionsmittel für Wunden
  • Wund- und Heilsalbe
  • Elektrolytlösung (Elotrans)
  • Schmerzmittel
  • Mittel gegen Durchfall
  • Insektenspray
  • Breitband-Antibiotika
  • Malaria-Prophylaxe (Malarone – verschreibungspflichtig)
  • Erste Hilfe Set mit verschiedenen Verbänden und Kompressen

Welche Impfungen sind notwendig?
Welche Reiseimpfungen ihr braucht, hängt natürlich von den Reisezielen ab, die ihr besuchen wollt. Japanische Enzephalitis, Dengue-Fieber, Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Gelberfieber? Damit wollen wir nicht wirklich in Kontakt kommen. Schaut euch genau an, in welchen Gebieten ihr unterwegs sein werdet. Dann informiert euch auf der Seite des

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar