Home Gesundheit Jojobaöl – der Jungbrunnen für Haut und Haar

Jojobaöl – der Jungbrunnen für Haut und Haar

von User

Jojobaöl ist eines der besten Öle für Haut und Haar. Es enthält wichtige Nährstoffe, die trockene Haut wieder streichelzart machen und auch sprödes Haar wieder Glanz einhauchen. Auch aus diesem Grund ist in zahlreichen Kosmetikprodukten Jojobaöl enthalten. Zudem zieht es sehr schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Auch die Geruchsneutralität macht das Jojobaöl daher sehr beliebt.

Woher kommt Jojobaöl?

Jojobaöl ist eigentlich kein Öl, sondern ein Wachs. Das Jojobawachs wird aus dem Jojobastrauch gewonnen, dessen lateinische Name Sommondsia chinensis lautet. Dabei ist der Strauch, der einzige in der Gattung Sommondsia. Sein Vorkommen ist in den Wüsten und Halbwüsten von Mexiko, Arizona und Kalifornien. Doch auch in Australien, Argentinien, Israel und Peru wird der Jojobastrauch kultiviert. Die Pflanze selbst kann sehr alt werden und ein Alter von 200 Jahren ist keine Seltenheit.

Die Jojobapflanze ist immergrün und das Jojobaöl wird aus den Samen des Strauchs hergestellt. Nach der Ernte der Früchte wird das Jojobawachs aus den Samen gepresst. Ein natives Jojobaöl ist in der Regel goldgelb und duftet sehr dezent. Insbesondere bei hellem Öl der Jojobasamen muss man davon ausgehen, dass das Öl noch raffiniert wurde und somit ein Großteil der Inhaltsstoffe nicht mehr vorhanden sind.

Die Wirkung von Jojobaöl

Schaut man auf die Inhaltsstoffe, bekommt man mit Jojobaöl einen wahren Vitamin-Cocktail. Vor allem Vitamin A bzw. Beta-Carotin ist für die Augen von großer Bedeutung. Ein Mangel an diesem Vitamin kann tatsächlich Nachtblindheit zur Folge haben. Doch auch auf die Haut und die Schleimhäute sowie auf das Zellwachstum spielt Vitamin A eine große Rolle. Gelegentlich sind ebenso Angebote wie hier im neuen Kaufland Prospekt auf der vierten Seite zu finden.

Die Vitamine der B-Gruppe, die im Jojobaöl enthalten sind, sind für den menschlichen Körper besonders wichtig. Sie dienen dazu um:

  • Depressionen zu bekämpfen
  • Müdigkeit und Reizbarkeit zu lindern
  • Appetitlosigkeit vorzubeugen
  • den Verdauungstrakt zu regulieren
  • Krämpfe zu mindern
  • das Immunsystem zu regulieren
  • Störungen des Nervensystems vorzubeugen

Weiterhin ist das Vitamin E im Jojobaöl ein besonders wichtiges Vitamin. Denn dieses kann den Alterungsprozess verlangsamen und außerdem auch Gefäßablagerungen verhindern. Gleichzeitig werden die Nervenzellen gestärkt und die Durchblutung verbessert.

Die Mineralstoffe im Jojobawachs hingegen tragen dazu bei, dass Nerven und Muskeln im perfekten Zusammenspiel harmonieren. Sie sind wichtig für das Wachstum, die Blutbildung und den Stoffwechsel.

Weitere Informationen zur Wirkung finden Sie unter: https://www.jojobaöl.net

Anwendung von Jojobaöl

Jojobaöl ist ein wahrer Allrounder für Haut und Haar. Dabei ist das Wachs feuchtigkeitsbindend und wird meist zur Rückfettung genutzt, wenn man sehr trockene und juckende Haut hat. Auch bei Entzündungen oder beim Sonnenbrand ist Jojobaöl sehr empfehlenswert. Selbst bei Akne kann das Jojobawachs sehr gut verwendet werden. Weiterhin verleiht das Öl der Jojobasamen den Haaren einen wundervollen Glanz, pflegt Haare und Kopfhaut und kann sogar Spliss verhindern.

Das Öl kann dabei pur auf Haut und Haar aufgetragen werden oder aber es wird als Zusatz in selbst hergestellte Cremes gegeben. Dies muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Pur aufgetragen zieht es sehr schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Es pflegt die Haut, versorgt sie mit wichtigen Nährstoffen und beugt Trockenheit und Juckreiz vor.

Selbst als Gesichts-Peeling mit Meersalz oder Zucker ist das Jojobaöl sehr gut geeignet. Hierzu wird ein wenig Salz oder Zucker auf die Handfläche gegeben und mit dem Jojobaöl vermengt. Auf Gesicht, Hals und Dekolleté in kreisenden Bewegungen auftragen. Kurz einwirken lassen und mit warmem Wasser und einem weichen Tuch nach der Einwirkzeit abwaschen. Die Haut ist danach zart, sieht rosig aus und das Hautbild verbessert sich nach jeder Anwendung.

Jojobaöl ist für Haut und Haar ein Allrounder der Extraklasse, auf den man nicht verzichten sollte. Vor allem im Sommer kann das Öl die sonnengebräunte Haut pflegen und Sonnenbrände deutlich lindern. Im Winter hingegen beugt das Jojobawachs trockener Haut vor, die oftmals durch die Heizungsluft und die Kälte sehr in Mitleidenschaft gezogen wird.

Wer schön sein will, muss nicht leiden, sondern einfach nur Jojobaöl nutzen.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar