Home Ernährung Kürbiskernöl und die Wirkung

Kürbiskernöl und die Wirkung

von User
Kürbiskernöl

Kürbiskerne aus der Steiermark

Das wahrscheinlich beste Kürbiskernöl kommt aus der Steiermark. Dies liegt an den Kürbiskernen; die hier gezüchtet werden. Was ist an den Kürbiskernen in der Steiermark so besonders? In der Steiermark wird eine besondere Sorte des Ölkürbisses oder auf Lateinisch Cucurbita pepo var. styriac gezüchtet. Vor circa 100 Jahren hatte diese Sorte eine Mutation; sodass die Kürbiskerne keine harte, holzige Schale mehr hatten. Sie hatten nur noch eine dünne Haut – und so ist es bis heute auch geblieben. Die Kürbisbauern nutzten diese Mutation und fingen an, nur noch Kürbisse mit diesen Kürbiskernen zu züchten. Das Kürbiskernöl lässt sich so einfacher und effizienter gewinnen, es hat eine grünliche Farbe, was ebenfalls mit der Haut der Kürbiskerne zusammenhängt. Auch die Methode der Herstellung des Kürbiskernöls wurde in der Steiermark perfektioniert. Die Herstellung beginnt mit der Ernte der Kürbiskerne, die dann getrocknet werden. Danach werden sie mit Salz und Wasser vermengt. Dadurch beginnt ein chemischer Prozess, der Fett und Eiweiß voneinander trennt. Nach dem Erhitzen dieser Masse, während das Wasser verdampft, werden die Kerne gepresst. Natürlich gibt es hier bei der Herstellung auch noch Schritte, die von den Herstellern als Geheimnis gehütet werden. Wer ein Qualitätsprodukt kaufen möchte, sollte sich ein wenig über den Hersteller informieren und herausfinden, ob Kürbiskerne aus der Steiermark oder aus anderen Gebieten verwendet wurden. Wer nach alternativen Heilmitteln sucht, wird von dem Kürbiskernöl, welches aus den Kürbiskernen in der Steiermark hergestellt wird, begeistert sein. Dieses Öl hat einige gesundheitliche Wirkungen über die man hier online mehr Informationen findet.

Die gesundheitliche Wirkung des Kürbiskernöls

Die Wirkungen des Kürbiskernöls sind inzwischen wissenschaftlich erwiesen worden, aber Kürbisbauern haben schon seit langer Zeit gewusst, dass das Öl, welches aus Kürbiskernen gewonnen wird, heilende Wirkungen hat. Ganz besonders wirkungsvoll ist das Kürbiskernöl in der Behandlung gegen die Vergrößerung der Prostata, was bei Männern altersbedingt oft stattfindet. Das Öl der Kürbiskerne enthält Phytosterol Beta-Sitorsterol, was der Krankheit der Prostata entgegenwirkt. Ein weiterer Inhaltsstoff ist Delta-7 Sterin. Dieser Inhaltsstoff unterbindet das außergewöhnliche Wachstum der Prostata. Studien haben erwiesen, das Kürbiskernöl tatsächlich eine positive Wirkung bei Prostatabeschwerden hat.  Ein Überschuss an Testosteron ist dabei ein Grund für diese Krankheit. Wer an einem Überschuss von Testosteron leidet, wird aber oft noch andere Symptome anzeigen. So ist der Haarausfall beim Mann ebenfalls darauf zurückzuführen. Auch hier helfen die Wirkstoffe Beta Sitosterol und Delta-7 Sterin, denn diese können den Haarausfall reduzieren. Dafür kann man natürlich das Kürbiskernöl oral einnehmen, aber auch direkt auf die Kopfhaut träufeln und einmassieren. Mit dem Verzehr von Kürbiskernöl kann man aber auch seinen Cholesterinspiegel heruntersenken. Studien haben bewiesen, das Phytosterole, was in Kürbiskernöl gefunden wird, dem Cholesterin entgegenwirkt und daher Herz- Kreislauferkrankungen verhindert werden können. Weitere Krankheiten bei denen die Einnahme von Kürbiskernöl empfohlen wird, sind Arthritis und Darmerkrankungen, wie zum Beispiel das Reizdarmsyndrom. Artikel und Abhandlungen über diese Themen können online gefunden werden und es lohnt sich, die Wirkung dieses Öls ein wenig genauer zu recherchieren. Hat man Probleme mit gewissen Krankheiten, lohnt es sich dieses Öl in der Zubereitung von Speisen zu verwenden, und gegebenenfalls andere Öle, die man sonst zum Kochen verwendet, zu ersetzen. Es gibt einige gute Rezepte für den Gebrauch von Kürbiskernöl, aber ganz besonders Salate können mit dem Öl sehr schmackhaft vorbereitet werden. Natürlich kann man dieses Öl auch in Form von Kapseln einnehmen.

Kürbiskernöl – Vorteile für die Gesundheit

In der Volksmedizin wurde dieses Öl bei den verschiedensten Krankheiten empfohlen, wie zum Beispiel hohem Blutdruck, Blasenentzündungen, Nierenerkrankungen, und vielen anderen Beschwerden verwendet. Welche Wirkungen das Öl des Kürbisses wirklich hat, wurde in der Neuzeit von Wissenschaftlern erforscht. Dabei stellte sich heraus, dass das Kürbiskernöl besondere Inhaltsstoffe hat, die bei manchen Krankheiten tatsächlich Linderung bringen können. Wieviel Kürbiskernöl ist gesund? Sollte man sein normales Pflanzenöl der Gesundheit zuliebe mit Kürbiskernöl ersetzen? Kürbiskernöl kann andere Pflanzenöle bei der Zubereitung von Salaten ersetzen. Hier kann man schmackhafte Marinaden und Salatsoßen anrichten. Das Pflanzenöl sollte aber nicht ganz aus der Küche verbannt werden, denn das Kürbiskernöl eignet sich nicht für jedes Gericht. Gesund ist das Öl, wenn es frisch ist und nicht der Sonne ausgesetzt wird. Daher wird das Öl auch in dunklen Flaschen verkauft, die man im Kühlschrank aufbewahren sollte. Wichtig ist, dass man den Flaschenhals nach Gebrauch immer abwischt, denn Tropfen die am Flaschenhals übrigbleiben, können den Geschmack verändern. Um die heilende Wirkung von Kürbiskernöl bestmöglich in Anspruch zu nehmen sollte man dieses Öl regelmäßig verwenden. Dabei sollte man täglich mindestens einen Esslöffel Kürbiskernöl verwenden. Natürlich kann man in Speisen auch mehr Öl gebrauchen, dabei kommt es einfach nur auf den Geschmack an. Möglich ist es auch Kürbiskernöl Kapseln zu nehmen. Auch gut ist, wenn man die Kürbiskerne knabbert. Gesund ist Kürbiskernöl auch in der äußerlichen Anwendung für die Haut und Haare. Man kann seine eigene Kosmetik mit Kürbiskernöl herstellen, aber auch schon fertige Produkte kaufen, in denen dieses Öl verwendet wird. Das Kürbiskernöl kann bei trockener Haut und Falten eingesetzt werden, hilft aber auch bei Narben und Schwangerschaftsstreifen. Die gesunden Wirkungen dieses Öls bei der innerlichen und äußerlichen Anwendung sind vielseitig.

Hinweise zur Verwendung von Kürbiskernöl

Ohne weiteres kann Kürbiskernöl zum Kochen verwendet werden. Allerdings sollte es nicht zu stark erhitzt werden, denn zum einen gehen die Nährstoffe des Öls dadurch verloren und es kann auch zu einem unangenehmen Geruch kommen. Daher sollte man mit Kürbiskernöl nicht unbedingt braten oder frittieren. Dieses Öl ist nicht sehr empfehlenswert für solche Gerichte, da dieses Öl nicht über 100 Grad erhitzt werden sollte. Daher eignet sich das Öl in der Verwendung besonders bei kalten Gerichten und Soßen. Eine Empfehlung ist Salate mit dem Kürbiskernöl zu verfeinern. So kann man sie schmackhaft anrichten und auch die tiefgrüne Farbe gibt dem Salat ein appetitliches Ansehen. Auch findet Kürbiskernöl beim Backen Verwendung. Hier kann es sehr gut eingesetzt werden, da es einen etwas nussigen Geschmack hat. Entsprechende Rezepte können online gefunden werden. Ein wichtiger Hinweis zu der richtigen Verwendung des Kürbisöls ist, das man es nicht im direkten Sonnenlicht stehen hat. Am besten bewahrt man die Ölflasche im Kühlschrank auf. Auch Speisen die mit Kürbiskernöl angerichtet wurden, sollten nicht der Sonne ausgesetzt werden. Das Öl verliert hier seine typisch grüne Farbe und wird eher braun. Außerdem wird der Geschmack durch das direkte Sonnenlicht verfälscht sodass es dann einen bitteren Nachgeschmack hat. Öffnet man eine Flasche Kürbiskernöl sollte sie innerhalb von 6-12 Wochen verbraucht werden und immer luftdicht verschlossen werden. Eine ungeöffnete Flasche des Öls kann sich aber bis zu 12 Monaten halten. Allerdings sollte dabei erwähnt werden, dass das Öl am besten ist, wenn es frisch ist. Verwendet man frisches Öl, kann man den nussigen Geschmack voll genießen. Wer Kürbiskernöl der Gesundheit wegen verwendet, sollte es regelmäßig verzehren. Nur so können sich die heilenden Wirkungen entfalten.

Kürbiskernöl online kaufen – der Preisvergleich lohnt sich

Für die Produktion von einem Liter Kürbiskernöl sind über 30 Kürbisse notwendig. Daher wäre es eigentlich nicht erstaunlich, wenn das Kürbiskernöl sehr teuer wäre, aber im Vergleich zu anderen Ölen ist das Kürbiskernöl gar nicht so teuer. Natürlich ist der Preis etwas höher als herkömmliche Speiseöle, die für das Braten und Frittieren verwendet werden. Hier findet das Kürbiskernöl aber keine Verwendung, da es nicht über 100 Grad erhitzt werden sollte. Eine gute Küche hat immer mehrere Öle zur Hand, um die verschiedensten Gerichte zuzubereiten und um diesen bestimmte geschmackliche Noten zu geben. Das Kürbiskernöl eignet sich hervorragend für Salate und natürlich auch für die Zubereitung von schmackhaften Soßen. Da das Öl nicht in riesigen Mengen verwendet wird, hält eine Flasche dieses Öls auch länger und der Preis ist daher erschwinglich. Für einen halben Liter des Öls zahlt man um die 8 Euro, kann aber auch bei verschiedenen Anbietern im Angebot günstiger bestellt werden. Ganz besonders, wenn man online bestellt, kann man hier einiges im Preis sparen. Allerdings sollte man bei dem Kauf darauf achten, dass man ein Qualitätsprodukt kauft. Es wurden verschiedene Öle untersucht, die als Kürbiskernöl angeboten wurden und es wurde festgestellt, dass sie Fälschungen sind oder mit anderen Ölen angereichert wurden. Es ist besser einen guten Anbieter und vertrauenswürdigen Hersteller zu finden, so das man auch das wirkliche Kürbiskernöl kauft. Schließlich will man sein Geld nicht an einer Fälschung verschwenden. Die speziellen Inhaltsstoffe, die das Öl so wertvoll machen und gut für die Gesundheit sind, können nur in dem steirischen Kürbiskernöl gefunden werden. Man kann dieses von den Kürbisbauern aus der Steiermark direkt kaufen oder hier online bei dem vertrauenswürdigen Anbieter bestellen. Es ist möglich das Öl in verschiedenen Größen zu bestellen und man spart am Preis, wenn man gleich die ein Liter Flasche bestellt. Wer es erst einmal ausprobieren möchte, sollte vielleicht erst einmal eine kleinere Flasche bestellen.

Wirkungsvolle Inhaltsstoffe des Kürbiskernöls

Wer ein wenig mehr über die gesundheitlichen Wirkungen des Kürbiskernöls recherchiert, wird feststellen, dass diese Wirkungen mit den Inhaltsstoffen des Öls in Verbindung gebracht werden können. Online gibt es einige Artikel und Abhandlungen, die sich speziell mit den Inhaltsstoffen des Kürbiskernöls beschäftigen. Auch wenn man die Kürbiskerne selbst untersucht, wird man erstaunt sein, dass der Öl Gehalt der Kerne bei über 50 % liegt. Mit einem speziellen Verfahren werden die Kerne gepresst, um die wirkungsvollen Inhaltsstoffe nicht zu eliminieren. Die Kürbiskerne enthalten unter anderem Palmitinsäure, Ölsäure und Linolsäure. Aber das Kürbiskernöl ist auch reich an Vitaminen. Man findet im Öl das Vitamin E. Vitamin E wirkt antioxidativ und ist daher sehr wichtig gegen Entzündungen und Leiden, wie Herz- Kreislaufbeschwerden und vielen anderen Krankheiten. Aber auch die Vitamine B, C, A und D können in dem Kürbiskernöl gefunden werden. Interessant ist auch das Kürbiskernöl Carotinoide und Porphyrine enthalten. Die positive Wirkung auf die Prostata des Mannes ist weitgehend bekannt und einige Studien wurden über dieses Thema durchgeführt. Diese Wirkung ist auf die Pflanzensteroide also Phytosterole zurückzuführen. Auch kann man durch diesen Inhaltsstoff den Cholesterinspiegel senken, was sich wiederum positiv auf das Herz- Kreislaufsystem auswirkt. Eine Rolle spielen natürlich auch die Phytoöstrogene. Da diese hormonähnlich wirken, ist die Einnahme für Männer und Frauen gleichermaßen empfehlenswert, obwohl dadurch die Vergrößerung der Prostata verhindert wird. Aber auch für Frauen hat dieser Inhaltsstoff eine heilende Wirkung, was den Hormonhaushalt angeht. Auch regulierend auf den Hormonhaushalt wirken die Enzyme, die in Kürbiskernöl gefunden werden. In der Naturheilkunde und Volksmedizin wurden Kürbiskerne schon bei Krankheiten der Harnwege und andere Leiden eingesetzt. Wissenschaftler haben durch die Forschung bewiesen, dass das Kürbiskernöl tatsächlich heilende Wirkungen auf den Körper hat und dass diese Inhaltsstoffe zusammen geradezu wie ein Wundermittel wirken.

Pfiffige Rezepte mit Kürbiskernöl

Dass man Kürbiskernöl für Salate verwenden kann, ist eigentlich weitgehend bekannt. Wie wäre es aber mal mit einem leckeren Dessert, das mit Kürbiskernöl hergestellt wurde? Es hört sich erst einmal eigenartig an, aber es der nussige Geschmack von dem Kürbiskernöl passt sehr gut zu Desserts. Eine Idee ist ein Kürbiskernöl-Parfait. Dazu braucht man 140 g Zucker, Vanilleschote, 4 Eigelb, ½ l Schlagsahne und natürlich das Kürbiskernöl. Also – die Schlagsahne wird steif geschlagen und in den Kühlschrank gestellt. Danach bringt man in einen Topf Wasser zum Kochen. Nachdem es kocht, nimmt man es von der Herdplatte und setzt eine Schüssel hinein, sodass man den Rest des Parfaits im Wasserbad vorbereiten kann. Wenn man die Eier in die Schüssel gibt, sollte das Wasser nicht mehr kochen. Zucker, Eier, Vanille und Kürbiskernöl werden miteinander vermischt und schaumig aufgeschlagen. Wenn diese Creme homogen ist, kann man die Schüssel aus dem Wasserbad herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Danach wird nur noch die Schlagsahne untergehoben und dann kann man alles in den Gefrierschrank geben. Angerichtet wird dieses Parfait mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl. Auch Brotaufstrich und Dipp können mit Kürbiskernöl sehr gut zubereitet werden. Ein schnelles Rezept ist zum Beispiel Quark, Sauerrahm, Butter, Kürbiskernöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer miteinander zu vermischen. Wer möchte, kann auch ein paar gehackte Kürbiskerne unter diesen Aufstrich geben. Sehr beliebt ist auch Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl. Aber auch Gemüse, wie Spargel, können mit dem Öl sehr gut angemacht werden. Vielleicht könnte man auch mal eine Kürbiskernsuppe ausprobieren, in der man sowohl die gerösteten Kerne, als auch das Kürbiskernöl verwendet. Viele andere Rezepte mit diesem kostbaren Öl können natürlich online gefunden werden.

Studien über die Wirkung von Kürbiskernöl bei Prostataleiden

Altersbedingt leiden viele Männer an einer Vergrößerung der Prostata. Neben den herkömmlichen Medikamenten kann man auch alternative natürliche Heilmittel verwenden, um die Vergrößerung der Prostata entweder zu verhindern oder auch rückgängig zu machen. Ein Heilmittel, was sich hier anbietet, ist das Kürbiskernöl. Nicht nur die Volksmedizin spricht von den heilenden Wirkungen des Kürbiskernöls, sondern es wurde inzwischen auch von Ärzten bewiesen, dass dieses Öl heilende Kräfte hat, die besonders bei Prostataleiden ohne weiteres eingesetzt werden. Schon in 1979 wurde Kürbiskernöl in Bezug auf Prostataleiden untersucht. Eine Gruppe von Ärzten in Wien begannen mit einer Studie über das Prostataadenoms im ersten Stadium und der Linderung von den Beschwerden durch die Einnahme von geschroteten Kürbiskernen. Dabei wurden 100 Patienten über den Zeitraum von acht Wochen beobachtet. Tatsächlich konnte bei allen Patienten eine Verbesserung ihres Zustandes beobachtet werden. Die Vergrößerung der Prostata konnte in den meisten Fällen sogar rückgängig gemacht werden. Auch durch andere Studien, die inzwischen in verschiedenen Ländern, hauptsächlich in den USA durchgeführt wurden, konnte dieses Resultat ebenfalls bewiesen werden. Auch an der Sngmyung Universität in Seoul, Korea wurde eine Studie in Bezug auf Prostataleiden durchgeführt. Hier wurde den Patienten 320 mg Kürbiskernöl pro Tag gegeben. Eine Kontrollgruppe erhielt ein Placebo Produkt. Die Studie erstreckte sich über einen Zeitraum von 12 Monaten. Dabei wurde innerhalb von 6 Monaten festgestellt, dass die Gruppen denen Kürbiskernöl verordnet wurden, eine drastische Verbesserung des Prostataleidens verzeichnen konnten, während die Gruppe mit dem Placebo Produkt keine Änderung in den Symptomen zeigte. Auch wurde durch die Studie bewiesen, dass keine Nebenwirkungen von dem Öl zu verzeichnen waren und das dieses Produkt sicher als alternatives Heilmittel eingesetzt werden kann. Die genauen Daten können hier online eingesehen werden, hier wird die Studie im Detail beschrieben. Weitere Studien über das Thema Prostata und die Wirkung von Kürbiskernöl können hier online gefunden werden.

Tipps für den Kauf von Kürbiskernöl

Kürbiskernöl ist als Nahrungsergänzungsmittel sehr empfehlenswert. Natürlich kann man das kostbare Öl in Speisen verwenden oder es auch löffelweise einnehmen. Wer den Geschmack des Öls so nicht mag, kann auch ohne weiteres Kapseln mit Kürbiskernöl kaufen. Der Kauf der Kapseln hat den Vorteil, dass man hier nicht über die Dosierung nachdenken muss, sondern man kann einfach der vorgeschlagenen Dosierung auf der Packung folgen. Allerdings hat der Kauf des frischen Kürbiskernöls auch seine Vorteile. Das Öl ist durchaus sehr schmackhaft und kann zum Beispiel in Salaten sehr gut verwendet werden. Aber auch in Backwaren ist die Anwendung empfehlenswert, da das Öl einen etwas nussigen Geschmack hat und außerdem auch noch einen grünlichen Farbstoff besitzt, der die Backwaren ansehnlich macht. Deshalb findet das Öl auch Verwendung in Desserts. Entsprechende Rezepte kann man online finden. Beim Kauf des Kürbiskernöls sollte man aber darauf achten, einen guten Anbieter zu finden, denn nicht jedes Kürbiskernöl ist von höchster Qualität. Daher lohnt es sich, vorher ein wenig zu recherchieren. Es wurde festgestellt, dass manche Öle, die als Kürbiskernöl verkauft werden, mit anderen Ölen angereichert wurden oder gar Fälschungen sind. Eine gute Idee ist es, original steirisches Kürbiskernöl zu kaufen. Dies kann direkt beim Kürbisbauern gekauft werden, aber man kann hier online auch gut bestellen. Die online Bestellung ist vorteilhaft, da man es nach Hause geliefert bekommt und in Bioläden und Reformhäusern nicht erst danach suchen muss. Auch kann man vor dem Kauf genau sehen, ob der Anbieter vertrauenswürdig ist und man kann die Inhaltsstoffe des Öls einsehen. Wer Kürbiskernöl bestellt, sollte sich vorher überlegen, welche Menge genau gebraucht wird. Das Öl hält sich in der verschlossenen Flasche zwar bis zu 12 Monaten, aber eine offene Flasche sollte innerhalb von 6-12 Wochen aufgebraucht sein, weil sie sonst an Geschmack verliert. Gut ist, das man hier auch kleinere Mengen kaufen kann, anstatt einer Liter-Flasche kann man auch 250 ml oder 500 ml bestellen und das Öl erst einmal ausprobieren.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.