Home Abnehmen Spirulina – Mehr Gesundheit

Spirulina – Mehr Gesundheit

von User
Spirulina Pulver

Erfahrungen mit Spirulina online finden

\r\nWer online nach natürlichen Heilmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln sucht, wird sicherlich einiges über Spirulina finden. Bei der Recherche kann man online einige Erfahrungen über dieses Nahrungsergänzungsmittel finden. Interessant sind diese Erfahrungsberichte von Kunden, die Spirulina schon gekauft und ausprobiert haben. Dabei fand Spirulina in den verschiedensten Bereichen Anwendung. Ganz besonders gerne wird Spirulina zur Unterstützung einer Diät verwendet.\r\n\r\nAber auch im Bereich der Darmtätigkeit ist Spirulina empfehlenswert. Einige der Erfahrungen, die man hier online findet, sprechen über den Einsatz von Spirulina bei Problemen mit dem Magen- und Darmtrakt. So kann man hier lesen, das zum Beispiel bei Reizdarm Spirulina einen sehr positiven Effekt hat. Eine Frau berichtet in ihrer Erfahrung mit Spirulina, dass sie mehrere Monate Spirulina einnahm und seither keine Probleme mit Durchfall mehr hat, was vorher undenkbar war. Weitere Erfahrungen bestätigen dies ebenso. Reizdarm ist ein Leiden, was das ganze Leben beeinträchtig und Menschen die darunter leiden, suchen nach einer Lösung dieses Problems. Spirulina kann hier erfolgreich eingesetzt werden, denn wie berichtet, kann Spirulina die Magen- und Darmtätigkeit anregen und regulieren. Dadurch kommt es nicht mehr zu Schmerzen im Darmbereich und ständigem Durchfall. Eine weitere Erfahrung berichtet von Darmproblemen wegen einer Pilzinfektion und das Spirulina deshalb von einem Heilpraktiker verordnet wurde.\r\n\r\nNach sehr kurzer Zeit verschwanden die Pilze und die Darmprobleme verschwanden damit auch. Außerdem berichtet diese Kundin, dass sie während der Zeit wo sie Spirulina eingenommen hat, ihr allgemeines Wohlbefinden gesteigert wurde. Weitere Erfahrungen berichten ebenfalls das durch die Einnahme von Spirulina die Lebensqualität gesteigert wurde. Das allgemeine Wohlbefinden wurde verbessert, weniger Schlaf war nötig und die Leistungsfähigkeit wurde erhöht. Auch in Bezug auf Diäten wird online viel über Spirulina gesprochen. Die Erfahrungen berichten, das Spirulina eine Diät unterstützt und man durch die Einnahme schneller und einfacher abnehmen kann. Der Stoffwechsel wird durch Spirulina angeregt, was daher einen positiven Effekt hat. Spirulina hat eine entgiftende Wirkung, enthält aber auch viele wertvolle Vitamine und Mineralien, die man während eine Diät auf jeden Fall benötigt. Daher sind die Erfahrungen mit Spirulina während der Diät einheitlich positiv.\r\n\r\nEs wird des Weiteren berichtet, das Spirulina eine sättigende Wirkung hat. Dies hängt mit dem hohen Anteil an Eiweiß zusammen, was man als Inhaltsstoff in Spirulina findet. Die besten Resultate wurden erzielt, wenn Spirulina während den Zwischenmahlzeiten eingenommen wurde, so das keine Heißhungerattacken aufkamen. Auch wird immer wieder davon gesprochen, das das Immunsystem mit der Einnahme von Spirulina gestärkt wurde. Diese Erfahrungsberichte können online gefunden werden. Wer sich mehr über Spirulina informieren möchte, wird die Erfahrungen echter Verbraucher wertschätzen.\r\n

Mit Spirulina gesund abnehmen

\r\nWer abnehmen möchte, sollte dies auf gesunde Weise tun. Während der Zeit des Abnehmens ist es wichtig, trotzdem genügend Vitamine und Mineralien zu sich zu nehmen. Deshalb greift man gerne zu Nahrungsergänzungsmitteln. Spirulina gehört zu der Gruppe der Nahrungsergänzungsmittel, die beim Abnehmen behilflich sein können und den Körper mit wichtigen Stoffen versorgt. Bevor man sich für eine Diät mit Spirulina entscheidet, sollte man auf jeden Fall ein wenig mehr über dieses Nahrungsergänzungsmittel wissen.\r\n\r\nWas ist Spirulina? Spirulina wird aus Blaualgen hergestellt und man kann während der Diät diese als Tabletten einnehmen, es ist aber auch als Pulver erhältlich. Die Inhaltsstoffe von Spirulina stärken das Immunsystem und verbessern das allgemeine Wohlbefinden. Unter den Inhaltsstoffen findet man zum Beispiel Calcium, Eisen und Magnesium. Auch Beta-Carotin ist in Spirulina enthalten. Des Weiteren kann in den Spirulina Produkten Protein und Kohlenhydrate gefunden werden. Proteine sind wegen der Aminosäuren ein wichtiger Bestandteil. Ein sehr wichtiger Faktor ist, das mit diesem Nahrungsergänzungsmittel der Blutzucker- und Cholesterinspiegel gesenkt werden kann. Außerdem wird der Stoffwechsel angeregt und die Darmtätigkeit reguliert. Dadurch alleine kann schon ein Gewichtsverlust während der Einnahme von Spirulina möglich sein.\r\n\r\nWer aber auf Dauer abnehmen möchte, ohne die verlorenen Kilos wieder zuzunehmen, sollte seine ganze Ernährung umstellen. Spirulina ist kein Wunderprodukt das das Abnehmen garantiert, egal was man isst. Eine ausgewogene Ernährung ist auf jeden Fall empfehlenswert. Wer möchte, kann online weitere Tipps und Hinweise für eine gesunde Diät finden. Auch körperliche Aktivität ist für das Abnehmen empfehlenswert. In Zeiten wo man eine strikte Diät hält, ist dies manchmal schwer, weshalb Spirulina als Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert ist. Wer Spirulina während dieser Zeit einnimmt, wird feststellen, dass die Leistungsstärke verbessert wird.\r\n\r\nDies liegt an dem hohen Eiweißgehalt von Spirulina. Eiweiß ist wichtig für den Körper und wer zum Beispiel viele Früchte und Gemüse isst und Fleisch, Fisch und auch Eierprodukte größtenteils vermeidet, kann das Eiweiß in diesen Nahrungsmitteln mit Spirulina ersetzen. Dies führt auch dazu, dass die Tabletten zum Beispiel den Hunger stillen, weil es eine sättigende Wirkung hat. Sehr empfehlenswert ist es Spirulina regelmäßig einzunehmen. Am besten nicht mit den großen Mahlzeiten, sondern mit den Zwischenmahlzeiten. So kann man verhindern, dass man Heißhunger auf ungesunde Snacks hat. Das Eiweiß ist auch wichtig für den Aufbau von Muskeln, wodurch Kalorien verbraucht werden. Im Übrigen ist die Einnahme von Spirulina auch für Veganer und Vegetarier empfehlenswert. Aber auch wegen verschiedener Krankheiten wird Spirulina oft von Heilpraktikern empfohlen. Dabei sollte man darauf achten, das man Spirulina nicht zusammen mit zu vielen anderen Eiweißprodukten einnimmt da die Zufuhr von zu viel Eiweiß wiederum schädlich sein kann.\r\n

Hinweise für den Kauf von Spirulina

\r\nEs gibt einige gute Gründe um Spirulina zu kaufen. Die Kapseln, die aus Blaualgen gepresst sind, sind voll an wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Auch wichtige Aminosäuren können durch die Einnahme von Spirulina dem Körper zugeführt werden. Empfehlenswert ist der Kauf von Spirulina ganz besonders für Menschen, die körperlich aktiv sind, wie zum Beispiel beim Sport. Hochleistungssportler haben Spirulina schon seit langer Zeit für sich entdeckt, weil durch die Einnahme die Leistungsfähigkeit gefördert wird. Im Altertum wurde diese Alge auch schon als Nahrungsmittel verwendet, ganz besonders von den Azteken.\r\n\r\nInzwischen wird die Blaualge in verschiedenen Ländern gezüchtet und vermarktet. Wasserfarmen für diese Algen gibt es zum Beispiel in Kalifornien und Hawaii, aber auch in asiatischen Ländern, wie zum Beispiel Indien. Eiweiß ist nötig, um Zellen zu bilden und den Muskelaufbau stärken. Daher wird Spirulina gerne für diese Zwecke gekauft und verwendet. Aber auch ungesättigte Fettsäuren, die für die verschiedenen Körperfunktionen nötig sind, sind in der Blaualge enthalten. In Spirulina kann zum Beispiel Gamma Linolsäure gefunden werden. Durch die Einnahme von Spirulina kann man den Stoffwechsel anregen. Aber auch für die Entgiftung des Körpers ist Spirulina vorteilhaft und wer vorhat eine Entgiftung zu machen, sollte sich wirklich überlegen, diese Tabletten oder auch das Pulver zu kaufen und für diesen Zweck zu gebrauchen.\r\n\r\nBei der Entgiftung führt man aber dem Körper wichtige Vitamine zu, sodass man die Entgiftungskur auf natürliche und gesunde Weise machen kann. Dabei wird auch das Immunsystem gestärkt. Wer sich noch den Kauf von Spirulina überlegt sollte wissen, dass bei verschiedenen Leiden eine Kur mit Sp
irulina sinnvoll sein kann. Empfohlen wird der Kauf und die Einnahme bei Stress und Nervosität, Infektionskrankheiten, erhöhten Blutfettwerten, Allergien, Akne, und ganz besonders Übergewicht. Aber auch andere Leiden, wie zum Beispiel Reizdarm und andere Magenprobleme können durch Spirulina reguliert werden. Wo kann Spirulina gekauft werden? Viele Heilpraktiker bieten Spirulina an und verordnen die Algen bei den verschiedensten Symptomen. Aber auch in Reformhäusern ist dieses Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Noch einfach ist natürlich der Kauf von Spirulina online. Hier kann man sich das Produkt aussuchen, was einem am besten zusagt und auch die Preise vergleichen. Online bekommt man oft spezielle Angebote, so das man hier sogar auch noch an Geld spart.\r\n\r\nAußerdem bekommt man die Tabletten oder das Pulver direkt nach Hause geschickt und muss nicht erst noch von Geschäft zu Geschäft laufen, um danach zu suchen. Auch kann man hier die Qualität des Produktes einfach erkennen, indem man die Informationen über Anbieter und Hersteller genau durchliest. Wichtig ist, dass man ein hochwertiges Qualitätsprodukt kauft, was einem einen hohen Reinheitsgrad verspricht. Es ist wichtig darauf zu achten, das keine Zusatzstoffe enthalten sind, die das Produkt beeinträchtigen.\r\n

Spirulina Tabletten bestellen

\r\nSpirulina kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Nicht nur kann dieses Nahrungsergänzungsmittel bei den verschiedensten Krankheiten, bei Diäten und dergleichen eingesetzt werden, sondern auch bei bestimmten Symptomen, um das Wohlbefinden zu verbessern. Auch die Darreichungsformen von Spirulina sind sehr vielseitig. Natürlich sind die Tabletten die beliebteste Form von Spirulina, aber es ist auch als Kapsel und als Pressling erhältlich. Man kann ebenfalls Spirulina als Pulver bekommen. Für die äußerliche Anwendung kann das Algenpräparat als Creme gekauft werden. Als Antiaging Mittel sollten die Spirulina Tabletten eingenommen werden und außerdem auch mit der Creme auf der Haut kombiniert werden. So kann man den bestmöglichen Erfolg mit den Wirkstoffen der Algen erzielen.\r\n\r\nDie Tabletten sind bei Diäten ganz besonders empfehlenswert. Nicht nur bekommt man so die Vitamine und Mineralstoffe die man benötigt, sondern kann auch mit den Tabletten entgiften, den Stoffwechsel anregen und Heißhungerattacken verhindern. Die Tabletten enthalten sehr viel Eiweiß, was bei einer Diät empfehlenswert ist, da man oft durch den Verzehr von Salaten und Gemüsen in dieser Zeit nicht genügend zu sich nimmt. Damit es nicht zu Mangelerscheinungen kommt, sind Nahrungsergänzungsmittel wie Spirulina Tabletten wirklich empfehlenswert. Wer mit Allergien kämpft kann mit den Spirulina Tabletten aber auch Erleichterung erfahren. Studien über die Wirkung von Spirulina bei Patienten mit Allergien wurden durchgeführt und dabei wurde festgestellt, dass bei der Einnahme von 2000 mg Spirulina am Tag, eine drastische Verbesserung der Symptome eintrat. Diese Studie wurde durch eine Placebo Gruppe kontrolliert und die genauen Daten kann man online einsehen.\r\n\r\nSpirulina Tabletten sind aber auch bei Krankheiten des Herz- Kreislaufsystems zu empfehlen. Der Blutdruck kann gesenkt werden und schlechtes Cholesterin wird neutralisiert. Ebenfalls möglich ist es, Fettablagerungen in den Gefäßen zu verhindern, die zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen können. Versuche haben auch gezeigt, das Spirulina Tabletten bei Entzündungen der Schleimhäute und anderen Entzündungen wirkungsvoll sein können. Wer ein schwaches Immunsystem hat, sollte ebenfalls darüber nachdenken, Spirulina Tabletten einmal auszuprobieren. Sie können bei der Stärkung des Immunsystem wirkungsvoll sein.\r\n\r\nÜberraschend ist aber der Einsatz von Spirulina Tabletten in der Krebsvorsorge. Studien haben ergeben, dass das Algenextrakt das Wachstum von Tumoren verhindern kann. Daher gibt es viele Gründe für das Kaufen der Tabletten oder der Präparate die Spirulina enthalten. Am besten schaut man sich online an, welches Präparat einem am besten zusagt und bestellt es dann. Was die Dosierung der Tabletten angeht, kommt es ganz auf den Grund an, warum man sie einnehmen möchte. Am besten schaut man sich die Informationen hier online ein wenig genauer an und hält sich dann an die vorgegebenen Dosierungsangaben. Für manche Symptome mag es nötig sein, größere Mengen von Spirulina einzunehmen, allerdings sollte von der Einnahme über einen langen Zeitraum abgesehen werden. Spirulina sollte nur als Kur für einen gewissen Zeitraum eingenommen werden.\r\n

Vorteile von Spirulina Pulver

\r\nSpirulina Pulver wird ebenfalls aus Blaualgen oder auf Lateinisch Spirulina Platensis, woher dieses Nahrungsergänzungsmittel seinen Namen hat, gewonnen. Die Blaualge ist ein Organismus, der schon vor der Existenz des Menschen hier lebte. In der Alge selbst sind viele Vitamine und Mineralien enthalten und daher diente schon vor Jahrhunderten die Alge als Nahrungsmittel. Ganz besonders die Azteken wussten um die positiven Eigenschaften von Spirulina und nutzten sie in ihrer täglichen Ernährung. Spirulina wächst natürlich in tropischen Gebieten, wird aber heute speziell für die Herstellung von Spirulina Pulver und Tabletten angebaut.\r\n\r\nUm das Pulver herzustellen, wird Spirulina getrocknet und dann gemahlen. Der genaue Prozess wird von den Herstellern als Geheimnis gehütet, aber es ist anzumerken, das Spirulina ohne Zusatzprodukte hergestellt wird. In dem Pulver findet man keine Füllstoffe und daher ist es ganz besonders für Veganer und Vegetarier empfehlenswert. Es ist vorteilhaft, das Spirulina Pulver zu kaufen, weil man es individuell dosieren und anwenden kann. So kann man Spirulina Pulver zum Beispiel in Getränke mixen und Smoothies anrichten. Aber es ist durchaus auch möglich, das Pulver in Speisen zu streuen. Online findet man viele hilfreiche Hinweise und Tipps für den Verzehr von Spirulina.\r\n\r\nWichtig ist nur, dass man es regelmäßig einnimmt, um den positiven Effekt der Alge in Anspruch zu nehmen. Wer allerdings schon eine eiweißreiche Kost isst, sollte mit der Anwendung von Spirulina vorsichtig sein. Zuviel Eiweiß ist wiederum nicht gesund und Spirulina ist hoch eiweißhaltig. Deshalb empfiehlt sich die Einnahme für Menschen die einer strickten Diät folgen und nicht viel Fisch, Fleisch und Eier essen. Ganz besonders Vegetarier und Veganer können durch Spirulina den Eiweißgehalt der für den Aufbau von Muskeln gebraucht wird, verbessern. Auch Leistungssportler wissen Spirulina zu schätzen. Wer körperlich viel aktiv ist, verbraucht viele Kalorien und hier kann Spirulina behilflich sein, um die Leistungsstärke zu verbessern und den Körper mit wichtigen Substanzen zu versorgen.\r\n\r\nWichtig ist, dass man bei Spirulina Pulver auf den ökologischen Anbau achtet. Der Reinheitsgrad ist für die Qualität entscheidend. Schließlich will man kein Produkt kaufen, was mit anderen Substanzen angereichert wird, sondern aus 100 % reiner Spirulina Alge besteht. Wer reines Spirulina Pulver kauft, kann sich sicher sein, dass hier keine Gelatine, Gluten, Hefe, Konservierungsstoffe, Farb- und Geschmackstoffe oder ähnliches enthalten ist. Die vorgeschlagene Dosierungsmenge von Spirulina Pulver ist 2-mal täglich 1 Teelöffel des Pulvers zu verzehren. Wie beschrieben, kann ein Teelöffel des Pulvers leicht in Flüssigkeit wie Säfte und Smoothies eingerührt werden oder auch über bestimmte Speisen gestreut werden.\r\n

Die Spirulina Algen

\r\nWer online ein wenig mehr über Spirulina Produkte recherchiert wird schnell auf das Thema Algen stoßen. Spirulina Algen sind eine spezielle Form der Algen, auch Blaualgen genannt. Es gibt hier 35 verschiedene Sorten. Am besten bekannt ist die Sorte Spirulina Platensis. Diese wird inzwischen auch angebaut. Die Entwicklung einer Spirulina Alge wird von den Nährstoffen und PH-Werten im Wasser bestimmt und so kann sich dann das Aussehen der Spirulina Alge auch ändern. In der Regel sieht die Alge unter dem Mikroskop wendelförmig aus, was ihr daher auch den Namen Spirulina, durch das spiralförmig
e Aussehen, gegeben hat.\r\n\r\nIn der Natur kommt Spirulina hauptsächlich in Gewässern vor, die salzhaltig sind und einen PH-Wert von 9 bis 11 haben. Der Ursprung ist in tropischen und subtropischen Gebieten. So wächst Spirulina zum Beispiel in Mittelamerika, Asien, Afrika und Australien. Gezüchtet werden diese Spirulina Algen jetzt aber auch in anderen Gebieten und werden dort auch gleich weiterverarbeitet und in Tablettenform oder Pulver für den Gebrauch angeboten. Bei der Züchtung der Spirulina Algen ist es erforderlich, eine Wassertemperatur von mindestens 35 Grad zu erhalten. Kohlenstoffoxyd ist bei der Züchtung von diesen Algen erforderlich und das Wachstum der Algen wird davon beeinflusst. Kohlenstoffoxyd ist schon in der Luft enthalten, aber bei der Züchtung wird extra Kohlenstoffoxyd zugeführt, um das Wachstum zu verbessern.\r\n\r\nDie Hersteller von Spirulina Produkten filtern, trocknen und pulverisieren dann die Algen. Sie können ohne weiteres gepresst werden und als Tabletten, oder Presslinge genannt, verkauft werden. Auch werden Spirulina Kapseln angeboten. Veganer sollten hier bei dem Kauf darauf achten, das keine tierischen Zusatzstoffe als Gleitmittel in der Kapselhaut, verwendet werden. Hier kommt es auf den Hersteller an. Sehr ratsam ist der Kauf des Pulvers, weil hier bei Bio-Spirulina keine Zusatzstoffe enthalten sind und der Reinheitsgrad sehr hoch ist. Die Spirulina Algen enthalten eine Menge guter Inhaltsstoffe, die ganz besonders bei einer strikten Pflanzendiät von Nutzten sein können. Zum Beispiel besteht die Alge zu fast 60% aus Proteinen. Daher kann die Ernährung erfolgreich mit Algen wie Spirulina ergänzt werden, um Mangelerscheinungen zu verhindern. Außer der herkömmlichen Darreichungsformen in Tabletten und Pulvern kann man im Bioladen sogar auch Lebensmittel finden, die mit Spirulina Algen angereichert sind.\r\n\r\nSo gibt es inzwischen Nudeln, Getränkepulver und andere Lebensmittel, in denen diese Algen enthalten sind. Interessant ist auch die Anwendung von Spirulina Algen in Tierfutter. Über dieses Thema kann man online noch mehr Informationen finden. Auch über die Dosierung und Anwendungsgebiete wird viel geschrieben und wer ein wenig recherchiert, kann sehr gute Tipps für die Anwendung von Spirulina Algen online finden. Auch gibt es einige Studien über diese Algen, die sehr interessant sind. Nicht nur können die Algen bei der Reduzierung von Cholesterin verwendet werden, sondern auch bei der Behandlung von Allergien und Leiden des Magen- und Darmtraktes. Einige Studien weisen auch auf die positiven Wirkungen von Spirulina Algen bei der Krebsvorsorge und Behandlung hin.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.