Home Fitness Wie finde ich das richtige Fitnessstudio?

Wie finde ich das richtige Fitnessstudio?

von User
Frau im Fitnessstudio

 Wer seinen Körper in Form bringen möchte, wird früher oder später ein Fitnessstudio in Erwägung ziehen. In jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein solches Studio und die Wahl ist daher, vor allem in Großstädten, nicht gerade einfach. Doch wie kann das richtige Studio gefunden werden, in dem man auch zufrieden ist? Diese Frage möchten wir hier ausführlich beantworten.

\r\n\r\n

Warum möchte man in ein Fitnessstudio?

\r\nAls Erstes ist es natürlich wichtig, was mit dem Fitnessstudio bezweckt werden soll. Ist der Besuch dort lediglich, um ein paar Pfunde zu verlieren oder soll Muskelmasse aufgebaut werden. Oder ist es vielleicht auch nur ärztlich verordnet, um beispielsweise den Rücken zu trainieren? Diese Punkte sind besonders wichtig, da das Klientel in den Fitnessstudios somit auch unterschiedlich ist. Während in dem einen Studio womöglich nur Bodybuilder zu finden sind, gibt es in anderen Studios hauptsächlich junge Frauen, die viel Wert auf die Figur legen. In anderen Studios wiederum findet sich ein gemischtes Klientel, bei dem es nicht nur auf „Sehen und gesehen werden“ geht. Wie man schlussendlich entscheidet, ist natürlich jedem selbst überlassen.\r\n

Der erste Check des Fitnessstudios

\r\nNun ist es an der Zeit, die Fitnessstudios zu checken. In jedem Studio können kostenlose Probetraining absolviert werden. Dabei kann dies allerdings variieren. In machen Studios kann nur ein Probetraining gemacht werden, in anderen ist es vielleicht möglich, auch 5 Stunden kostenlos zu trainieren. Diese Zeit sollte auf jeden Fall genutzt werden, um sich nicht nur das Klientel, sondern auch den Service anzuschauen. Dabei sollte auf Folgendes geachtet werden:\r\n

    \r\n

  • Ist das Personal hilfsbereit?
  • \r\n

  • Gibt es eine Beratung?
  • \r\n

  • Wird man in die Geräte eingewiesen?
  • \r\n

  • Sind in den Stoßzeiten genügend Trainer anwesend?
  • \r\n

  • Muss man mit Wartezeiten an der Geräten rechnen, wenn das Studio gut besucht ist?
  • \r\n

  • Kann jedes Gerät individuell eingestellt werden?
  • \r\n

  • Ist das Studio, samt der Duschen und Umkleiden, sauber?
  • \r\n

  • Bietet das Studio auch Gruppen-Fitness für Anfänger?
  • \r\n

  • Wie ist die Atmosphäre in dem Fitnessstudio?
  • \r\n

\r\nDies alles sind Punkte, die genau geprüft werden sollten. Daher ist es wichtig, wenn mehrere Probestunden absolviert werden können, diese zu unterschiedlichen Tageszeiten zu nutzen. Somit kann sich jeder ein Bild davon machen, ob genügend Trainer zur Verfügung stehen, die bei Fragen jederzeit ansprechbar sind.\r\n

Das erste Probetraining im Fitnessstudio

\r\nBeim ersten Probetraining sollte sich ein Mitarbeiter Zeit für den Anfänger nehmen und genau herausfinden, warum das Fitnessstudio aufgesucht wird. Ein guter Fitnesstrainer wird nach Schwachstellen und Einschränkungen fragen und einen Fitnesscheck durchführen, wie auch einen Fitnessplan, auch für die Probestunden, erstellen. Nach dieser Beratung wird der Trainer die gesamten Räumlichkeiten zeigen, die verschiedenen Kurse ansprechen, die eventuell infrage kommen und natürlich alle Geräte ausführlich erklären. Er wird zuschauen, wenn die ersten Übungen gemacht werden, bei Fehlern sofort einschreiten und erklären, was falsch gemacht wurde. Außerdem sollte er bei der Wahl der Gewichte behilflich sein, damit sich ein Neuling nicht übernimmt und sich womöglich etwas zerrt oder andere Verletzungen zuzieht.\r\n\r\nNachdem das erste Probetraining absolviert wurde, wird in der Regel nochmals ein Gespräch stattfinden, um herauszufinden, welche Schwachpunkte bestehen und worauf besonderes Augenmerk gelegt werden sollte.\r\n

Extras im Fitnessstudio

\r\nWer auf Extras im Fitnessstudio Wert legt, wird in der Regel auch schauen, welche Wellnessangebote bestehen. Gibt es eine Sauna? Werden Massagen angeboten? Gibt es andere Entspannungsmöglichkeiten in dem Studio? Nicht jedes Studio hat solche Wellnessangebote vorzuweisen, da sich viele den Schwerpunkt auf das Training legen. Dennoch gibt es vereinzelt solche Fitnessstudios, die auch Wellness anbieten. Natürlich ist dies auch preislich nicht zu vergessen, da hier oftmals ein Aufschlag auf den zusätzlichen Beitrag kommt.\r\n

Die Preise des Fitnessstudios

\r\nFitnessstudios sind nicht immer günstig und die Preise können stark variieren. In der Regel sollte man mit einem Durchschnittspreis von etwa 45 Euro pro Monat rechnen. In kleineren Städten sind die Abogebühren etwas günstiger, in größeren Städten etwas teurer. Wer eine ärztliche Verordnung hat, zahlt nur die Hälfte des Beitrages, da die Krankenkasse die andere Hälfte übernimmt. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass nicht alle Studios auf diese Art Fitness ausgerichtet sind. Im Normalfall läuft ein Vertrag ein Jahr und kann erst nach dieser Zeit wieder gekündigt werden. Egal, ob man dabei nach einem halben Jahr nicht mehr trainieren möchte oder nach wenigen Monaten. Aus einem Vertrag im Fitnessstudio kommt man meist nicht ohne ärztlichen Attest heraus, auch nicht wenn ein Umzug ansteht. Wer einen Vertrag abschließt, sollte sich darüber im Klaren sein.\r\n\r\nAnders ist dies bei einer ärztlichen Verordnung, um den Rücken zu stärken. Der Vertrag besteht nur so lange, bis die verschriebenen Stunden, meist 20, absolviert sind. Bei den meisten Krankenkassen hat man dafür 1,5 Jahre Zeit. Wer diese Stunden in 6 Monaten abgeschlossen hat, muss keine weiteren Beiträge zahlen und der Vertrag ist praktisch mit der letzten Stunde gekündigt.\r\n\r\nWer diese Tipps bei der Auswahl des richtigen Fitnessstudios beachtet, wird garantiert schnell fündig werden. Dabei kommt es natürlich immer darauf an, auf was man Wert legt. Außerdem ist eine gute Atmosphäre für viele sehr wichtig, um sich auch wirklich wohlzufühlen. Um das herauszufinden, sollten die Probestunden zu verschiedenen Tageszeiten absolviert werden, um sicherzugehen, dass es auch wirklich das richtige Fitnessstudio ist.\r\n\r\nWeitere nützliche Informationen zum Thema:\r\n\r\nhttp://www.sixpack.at/fitnessstudio/

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar