Home Gesundheit Was tun bei trockenen Augen?

Was tun bei trockenen Augen?

von User
trockene-augen

Viele von uns werden dieses Problem kennen, nach längerem sitzen vor dem Computer, brennen die Augen und tun weh. Sie beginnen zu tränen und man hat das Bedürfnis zu kratzen. Das Problem ist, dass wir vergessen zu blinzeln und dabei trocknen die Augen aus. Und das kann zusätzlich noch dazu führen, dass der Blick plötzlich seltsam verschleiert ist. Das Problem könnte schnell gelöst sein, denn das was unsere Augen dann benötigen, ist Tränenflüssigkeit.\r\n\r\nDie Augen sind trocken und nicht mehr durch die Tränenflüssigkeit benetzt. Darunter kann auch die Hornhaut leiden, denn sie wird nicht mehr vollständig geschützt. Selbstverständlich gibt es noch weitere Gründe für dieses unangenehme Fremdkörpergefühl in den Augen, denn auch Zuglust, Pollen, Klimaanlage oder Zigarettenrauch können schuld daran sein. Auch verschiedene Medikamente lösen dieses Gefühl aus. In den seltensten Fällen liegt es an einem Problem mit den Tränendrüsen, sondern es sind tatsächlich äußere Einflüsse, welche die trockenen Augen begünstigen.\r\n

Es gibt ganz einfach Abhilfe

\r\nWer dieses Problem nicht wegbekommt, der kann ganz einfach dagegen vorgehen, denn die Auslöser lassen sich eben nicht mal so einfach abschalten. In Apotheken, gibt es Tränenersatzmittel, in Form von Tropfen oder Salben zu kaufen. Diese wirken dem trockenen Augen entgegen und versorgen das Augen wieder mit ausreichend Flüssigkeit. Werden diese Mittel verwendet, ist es aber sinnvoll sich vorab ausführlich vom Apotheker beraten zu lassen. Es müssen wichtige Regeln eingehalten werden. Zusätzlich sollte man versuchen, die Augen vor Zug zu schützen, auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, kann helfen. Wer in Räumen sitzt, die trocken sind, was gerne alle im Winter bei Betrieb von Heizungen sind, der sollte dafür sorgen, dass Schalen mit Wasser aufgestellt werden. So kann die Feuchtigkeit im Raum erhöht werden und die Augen leiden weniger.

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.