Home Gesundheit Was tun gegen trockene Lippen?

Was tun gegen trockene Lippen?

von User

Wenn die kalte Jahreszeit beginnt, ist es nicht nur wichtig, etwas für die Gesichtshaut zu tun. Auch die Lippen leiden und werden spröde und rissig. Doch vorbeugen ist alles, aber bitte nicht mit irgendwelchen Pflegestiften. Denn gerade diese, und das bestätigen sehr viele Frauen, können praktisch „abhängig“ machen. Wird der Pflegestift zu oft benutzt, gewöhnen sich die Lippen daran und werden sofort wieder spröde, wenn kein Pflegestift mehr genutzt wird. Ab und zu einen solchen aufzutragen ist selbstverständlich kein Problem, doch von einem dauerhaften Gebrauch sollte abgesehen werden. Wie auch Sie trockene Lippen mit Hausmitteln pflegen können, möchte wir hier aufzeigen.

Trinken, trinken, trinken

Man mag es kaum glauben, aber genau das kann auch bei spröden und rissigen Lippen helfen. Denn die empfohlenen 2 Liter pro Tag wirken sich nicht nur positiv auf den Körper, sondern auch auf die Lippen aus. Denn ist der Flüssigkeitshaushalt gedeckt, ist die äußerst dünne Lippenhaut auch mit genügen Elastizität versehen und Risse können so verhindert werden. Natürlich sollte dabei auf Wasser, ungesüßte Säfte oder Tees zurückgegriffen werden.

Butter und Sahne

Ja genau, Butter. Auch die kann bei spröden Lippen helfen. Aufgrund des hohen Fettgehalts  macht sie die Lippen wieder schön geschmeidig. Selbst bei bereits aufgeplatzten Lippen kann die Butter sehr gut helfen. Aber auch Sahne eignet sich gut, um diese immer wieder zu bestreichen, damit sie sich schnell wieder regenerieren und zart werden.

Kokosöl wirkt wahre wunder

Kokosöl ist ein Jungbrunnen für die Haut. Wer sich damit eincremt und es als Gesichtspflege nimmt, kann gleichzeitig auch seine Lippen eincremen und ihnen so zum Einen Elastizität und zum Anderen eine ordentliche Portion Pflege geben. Dabei schmeckt das Kokosöl auch noch richtig gut und zieht schnell in die Lippen ein. Ein kleinen Tiegel mit Kokosöl passt in jede Tasche und so kann auch tagsüber die Lippenpflege erfolgen.

Honig und Quark

Honig ist ein Allrounder schlechthin und hilft nicht nur bei Erkältungskrankheiten, sondern kann auch sehr gut bei trockenen und unschönen Lippen angewandt werden. Dabei pflegt es nicht nur die Lippen und macht sie schön zart, der Honig wirkt auch antiseptisch, was eine Keimbesiedlung signifikant vermindert. Übrigens kann Honig auch äußerst gut bei Lippenherpes die Symptome mildern. Wer gleich doppelt die Lippen pflegen möchte, kann den Honig mit etwas Quark verrühren. Dieser gibt den Lippen, vor allem, wenn sie sehr rissig sind die nötige Feuchtigkeit und wirkt dabei noch beruhigen. Die Lippen werden so nicht nur geheilt, sondern auch noch durch die antiseptische Wirkung vom Honig geschützt. Bei der Honig-Kur die Lippen dick mit Honig oder Honig-Quark-Gemisch bestreichen und mindestens für 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem weichen Tuch abwischen. Bitte nicht ablecken, da so die Lippen wieder befeuchtet werden und das wiederum die Austrocknung fördert.

Lippenpeeling zur Vorbereitung auf die Pflege

Damit die Lippen-Kuren auch richtig wirken können, müssen die Lippen ein wenig vorbereitet werden. Hierbei sollte ein sanftes Peeling mit einer weichen Zahnbürste aufgetragen werden, damit sich Hautschüppchen lösen können. Für das Peeling einfach ein wenig Olivenöl und Zucker vermischen und mit der Zahnbürste auf die Lippen massieren. So wird gleichzeitig auch die Durchblutung in den Lippen gefördert.

Zu guter Schluss die Lippen schützen

Wer öfter mit trockenen und spröden Lippen kämpft, sollte sie direkt richtig vor der Kälte schützen. Hierzu eignet sich Bienenwachs hervorragend, da dieser eine Barriere zwischen Kälte und Haut darstellt. So können die Lippen vor Austrocknung hervorragend geschützt werden und trockene, spröde Lippen werden bald der Vergangenheit angehören. Natürlich sollten die Lippen niemals bei der Pflege vergessen werden und am Abend sollte es zum Ritual werden nicht nur das Gesicht, sondern auch die Lippen zu pflegen. Auf welches Pflegemittel von den oben genannten dabei zurückgegriffen wird, ist vollkommen gleich. Wer diese Pflegetipps beachtet, wird nie wieder spröde und rissige Lippen haben.
Weiterführende Informationen und Links: http://trockenelippenpflege.de

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar