Home Haut und Dermatologie Samenspende

Samenspende

von User

\r\n

\r\n\r\n
\r\n\r\nFast jeder kennt die kleinen Zeitungsanzeigen, in denen Samenspender gesucht werden. Samenbanken geben diese auf. Meist werden satte Geldbeträge angeboten, aber dafür erfährt man in der Anzeige nicht einmal wer sie geschaltet hat. Trotzdem fragen sich viele junge Männer, ob sie mit einer Samenspende tatsächlich Geld verdienen können und wie sich der praktische Ablauf gestaltet. Normalerweise werden alle notwendigen Bewerbungsunterlagen an die Samenbank geschickt, die den möglichen Spender dann zu einer Probeabgabe von Spermien einlädt. In der Praxis darf der Spender allein in einem ruhigen Raum die Samenprobe in einen verschließbaren Becher abgeben und sofort nach der Abgabe beginnt die Analyse der Probe.\r\n

Welche Samenbank ist geeignet?

\r\nAnhand dieser Probeabgabe wird ermittelt ob die Spermien in ausreichender Zahl vorhanden und fruchtbar sind. Erst wenn dieses Ergebnis erzielt wurde, werden Termine für die restlichen Samenproben gemacht, denn ein Samenspender durchläuft einen etwa zweimonatigen Zyklus, in dem er mehrmals spendet. Manche Samenbanken lassen ihre Spender auch über das ganze Jahr verteilt spenden. Ist ein Zyklus vollständig durchlaufen, zahlt die Samenbank eine Entschädigung an den Spender aus. Die Höhe dieser Aufwandsentschädigung kann stark variieren, liegt im Schnitt aber bei 50.- bis 100.- Euro pro Samenspende. Für einen Samenspender kommen meist nur gesunde Männer zwischen 20 und 40 Jahren in Frage und sie dürfen auch keine körperliche Gebrechen oder eine Suchtkrankheit haben. Alle möglichen Spender werden körperlich untersucht und die Ärzte machen sich auch ein Bild von Charakter und Persönlichkeit. Vor einer Bewerbung sollte man sich allerdings gründlich überlegen, welche Folgen eine Samenspende in einer Samenbank für die eigene Psyche hat. Schließlich werden Nachkommen gezeugt, die man aus eigenem Antrieb niemals kennenlernen kann und auch ihre Zahl bleibt dem Samenspender unbekannt. Daher sollte jeder junge, gesunde Mann, der kinderlosen Paaren zu Nachwuchs verhelfen möchte, seine Entscheidung gut überdenken und erst dann zur Tat schreiten, wenn die Folgen verinnerlicht wurden.\r\n

Wo gibt es überall Samenbanken?

\r\nErlanger Samenbank, Berliner Samenbank, Hamburger Samenbank, Stuttgarter Samenbank, Samenbank Köln und Samenbank Mannheim. In diesen und weiteren Samenbanken können Samendpenden vorgenommen werden.\r\n\r\n

You may also like

Hinterlasse ein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.